Unsere Ortsgruppe

Die Ortsgruppe (OG) Beimerstetten wurde im Jahr 1951 wieder gegründet. Nach Aufzeichnungen geht eine Erst-Gründung in das Jahr 1900 zurück. Damals gehörten etwa 12 Mitglieder der OG an. Diese OG soll allerdings nur bis kurz vor dem 1. Weltkrieg bestanden haben. Nach dem 2. Weltkrieg wurde unsere OG wieder gegründet im Jahr 1951. Unsere „Vertrauensmänner“ = 1. Vorsitzende waren seither Georg Sick (1951- 1973), Hans Binder (1973 – 1977), Karl Müller ( 1977 – 1988), Josef Ruschak (1989 – 1992), Rainer Ungermann (1993- 2000) und Wilhelm Honold (seit 2001).

Am 21. Juli 2001 war die Feier zum 50-jährigen Jubiläum seit der Wieder-Gründung. Was bis zum Jubiläum geschehen ist, schildert die Chronik „Beimerstetten – Geschichte eines Albdorfes“ – Hrsg. Gde. Beimerstetten.

Diesen Bericht können Sie lesen, indem Sie die Seiten „anklicken“ und durch „Schließen“ wieder verlassen.
img204_av_historie_kompimg205_av_historie_komp

Den Jubiläumsvortrag können Sie lesen, indem Sie die Seiten…….
img074_50Jahre_S1img075_50Jahre_S2img076_50Jahre_S3

Aktuell – Januar 2017 – hat die OG eine Mitgliederzahl von 156.
Die OG Beimerstetten ist eine der 35 Ortsgruppen im Donau-Blau-Gau.

Im Dachgeschoß des Beimerstetter Rathauses „bewohnen“ wir eine sehr schöne Albvereinsstube, die in den Jahren 1988/89 von Vereinsmitgliedern und freiwilligen Helfern mit unermüdlichem Einsatz geschaffen wurde. Seit Frühjahr 2016 wiurde das Rathaus „erneuert“ und so wurde auch das Drumrum um unsere Albvereinsstube neu- / umgestaltet. Die Einweihung des renovierten Rathauses hat am 16./17. September 2017 stattgefunden – und wir haben unsere renovierte Albvereinstube am 19. September 2017 eingeweiht.

img_3188_rathausneu_kompimg_3191_avstubefuereinweihung_kompVon nun an feiern wir unsere Dienstagsnachmittagstreffs, den Schwäbischen Abend, den Lichtbildervortrag, die Stubenweihnacht und Silvester wieder in der gewohnten Umgebung.

Alle zwei Jahre feiert unsere OG das „Brunnenfest“ am Brunnen neben dem Rathaus. Dieses Jahr – 2017 – wäre das zum 7. Mal gewesen. Aber aufgrund der Renovierungsarbeiten im Rathaus und der zugehörigen Einweihungsfeier im September 2017 wird das Brunnenfest durch eine von allen Vereinen gemeinsam veranstalteten Feier „Tag der offenen Rathaustür“ ersetzt.

Unsere OG betreut unter Führung unseres Wegewarts 13,5 km Wanderwege rund um Beimerstetten bzw. den Albvereinsweg zwischen Oberelchingen und Dornstadt. Für die 10 Ruhebänke an den Wanderwegen haben Mitglieder der OG die Betreuung und Instandhaltung übernommen. Die Pflege der 3 Biotope – u.a. des Trocken-Biotops im Haitel, wo im Frühjahr die seltene Küchenschelle blüht – gehört ebenso zu den Aufgaben der OG wie auch z.B. eine jährliche Pflanzaktion zum „Tag der Natur“ gemeinsam mit der 4. Klasse der Grundschule. Ein vereinseigener Grillplatz, der auch anderen Gruppen gemietet werden kann, wird von den Mitgliedern betreut.

Nicht vergessen wollen wir unseren erheblichen Beitrag – d.h. sowohl den Arbeitseinsatz als auch unsere finanzielle Mithilfe – beim Auf- und Ausbau der Weidacher Hütte.